Datenschutzerklärung

Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.
Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.
Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Bewerbungsprozess

Ihre personenbezogenen Daten werden zum Zweck des Bewerbungsprozesses für jene ausgeschriebene Stelle verarbeitet, für die Sie sich im konkreten Fall bewerben.
Indem Sie uns Ihre Bewerbung senden, willigen Sie ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Wir verarbeiten folgende Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten: Lebenslauf, Foto, Kontaktdaten, Anschreiben und Anhänge.
Die Bewerbungsunterlagen werden an unsere Personalabteilung sowie an Mitarbeitende der Fachabteilung übermittelt, mit der Sie zukünftig zusammenarbeiten würden. Für den Fall, dass wir Sie für eine andere in unserer Firma ausgeschriebene Stelle einladen möchten, werden Ihre Bewerbungsunterlagen auch an die zuständige Fachabteilung weitergeleitet.
Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Ende des Bewerbungsprozesses im Falle einer Evidenzhaltung noch 6 Monate gespeichert, sofern Sie damit einverstanden sind. Danach werden Ihre gesamten Bewerbungsdaten automatisch aus unserem System gelöscht. Das entspricht der gesetzlichen Frist von § 15 des Gleichbehandlungsgesetzes.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt nicht mehr verarbeiten dürfen und Sie dadurch aus dem Bewerbungsprozess ausscheiden.

Matomo Analytics

Unsere Website benutzt „Matomo Analytics“, einen Webanalysedienst, um die Webseite statistisch auszuwerten.
Es werden Daten gesammelt und aggregiert, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Matomo wird lokal auf dem selben Server wie diese Webseite betrieben und es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Sie können die Erfassung der durch Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung der anonymisierten Daten durch Matomo verhindern, indem Sie folgenden Link aufrufen: https://stats.mqt.at/index.php?module=CoreAdminHome&action=optOut&idsite=2&language=de. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Cubicure GmbH
Gutheil-Schoder-Gasse 17
1230 Wien
Österreich
Tel. +43 1 581 04 39 10
E-Mail: info@cubicure.com