Karriere bei Cubicure

Stellenausschreibungen

Unser Team

Cubicure ist ein junges, stetig expandierendes Technologieunternehmen im 3D-Druck von Hochleistungspolymeren mit Sitz im 23. Bezirk in Wien.

Wir entwickeln, produzieren und verkaufen industrielle 3D-Drucker basierend auf modernster Laser- und LED-Technologie sowie eigens ­dafür ­entwickelte Materialen. Als Erfinder des Hot ­Lithography Verfahrens erfährt Cubicure ­bedeutende internationale Aufmerksamkeit.

„Gemeinsam schaffen wir im Herzen Europas die Zukunft des 3D-Drucks und etablieren eine direkte Schnittstelle zwischen digitaler und physischer Welt.“

Wir bieten Dir die Möglichkeit, in einem innovativen Unternehmen eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Position zu übernehmen und damit die Zukunft des 3D-Drucks mitzubestimmen.

Offene Stellen

Stellenausschreibungen

Material Processing Engineer (m/w/d), 40 Wochenstunden (ab sofort, Dienstort Wien)

Marketing Specialist (m/w/d), 40 Wochenstunden (ab sofort, Dienstort Wien)

Monteur:in (m/w/d), 40 Wochenstunden (ab sofort, Dienstort Wien)

IT Support Engineer (m/w/d), 40 Wochenstunden (ab sofort, Dienstort Wien)

Softwareentwickler:in (m/w/d), 40 Wochenstunden (ab sofort, Dienstort Wien)

Initiativbewerbungen

Eigeninitiative und Innovationsgeist? Bei Cubicure bekommst Du die Chance, Deine Stärken einzusetzen und Dich beruflich und persönlich weiterzuentwickeln.
Überzeuge uns mit einer Initiativbewerbung davon, wie Du mit Deinen Fertigkeiten und Kenntnissen unser Team bereichern kannst.


Sende uns gerne Deine aussagekräftige Bewerbung an info@cubicure.com.

Wissenschaftliche Arbeiten und Praktika

Forschung und Entwicklung haben bei Cubicure einen hohen Stellenwert. Wir bieten daher offenen und neugierigen Studierenden die Möglichkeit, im Rahmen von Bachelor- und Diplomarbeiten sowie Praktika erste Erfahrungen in diesem Bereich zu sammeln.
News & Events
Das Wiener 3D-Druck-Unternehmen Cubicure ergänzt mit der Produktionsanlage Cerion sein Anlagenportfolio und will so die digitale Produktion von der Prototypisierung bis hin zur industriellen Serienfertigung komplett abdecken. Industriebetriebe erhalten durch die Großmaschine einen wesentlichen Baustein, um ihre Produktionsketten vollständig zu digitalisieren. Das seit Jahren bei Cubicure in Entwicklung befindliche Großsystem ist bereits im Pilotkundeneinsatz.
Für ihre gemeinsame Forschung im 3D-Druck wurden Univ.Prof. Dr. Jürgen Stampfl, Geschäftsführer und Chief Science Officer von Cubicure, und Univ.Prof. Dr. Robert Liska mit der international angesehenen H. F. Mark Medaille geehrt.
Dr. Robert Gmeiner, Geschäftsführer und CTO von Cubicure, wurde am 15. Oktober 2021 als einer von Österreichs führenden Entrepreneuren ausgezeichnet.
Das Wiener 3D-Druck-Unternehmen Cubicure ergänzt mit der Produktionsanlage Cerion sein Anlagenportfolio und will so die digitale Produktion von der Prototypisierung bis hin zur industriellen Serienfertigung komplett abdecken. Industriebetriebe erhalten durch die Großmaschine einen wesentlichen Baustein, um ihre Produktionsketten vollständig zu digitalisieren. Das seit Jahren bei Cubicure in Entwicklung befindliche Großsystem ist bereits im Pilotkundeneinsatz.
Für ihre gemeinsame Forschung im 3D-Druck wurden Univ.Prof. Dr. Jürgen Stampfl, Geschäftsführer und Chief Science Officer von Cubicure, und Univ.Prof. Dr. Robert Liska mit der international angesehenen H. F. Mark Medaille geehrt.
Veranstaltungskalender
14 Dez
 ‐ 
14 Dez

Kilometro Rosso Webinar

„New metallic, ceramic and polymeric technologies in additive manufacturing“ mit Dr. Bernhard Busetti