Scroll

Unsere Mission

Wir schaffen eine direkte Schnittstelle zwischen digitaler und physischer Welt.

Unsere Lösungen für Kunststoff-3D-Druck machen Zukunftsvisionen zu produktiver Realität. Ein Fokus auf Forschung gibt unserem Team Raum, Produktion neu zu denken. Das bringt Flexibilität und Innovationskraft in den Alltag von Industriebetrieben. So entwickeln wir gemeinsam mit unseren Kunden die digitale Prozesskette der Zukunft.

Unsere Produkte

Systemlösungen für
die additive Fertigung

Eine Frau steht vor einer langen Reihe großer Maschinen und begutachtet die Qualität der gedruckten Bauteile auf einer enormen Bauplattform.

3D-Druck-Anlagen

Produktionsanlagen für additive Fertigung

Mit den 3-D-Druck-Anlagen von Cubicure können hochviskose Harze verarbeitet werden. Der spezielle Beheizungs- und Beschichtungsmechanismus erlaubt es, besonders temperaturbeständige und schlagzähe Bauteile zu drucken.

Gruppe-110@2x

Materialien

Photopolymere für industriellen 3D-Druck

Die maßgeschneiderten Materialien von Cubicure sind auf ihre spezifischen Anwendungen abgestimmt. Kunststoffbauteile aus Cubicure Materialien sind oft nicht von Spritzgussteilen zu unterscheiden.

IMG_7665_MP2@2x

Software

Cubicure Support & Slice für 3D-Modelle

Cubicure Support & Slice ist eine plattformunabhängige Softwarelösung, die als direkte Schnittstelle zwischen der digitalen und der physischen Welt dient. CSS ist für verschiedene additive Fertigungsverfahren geeignet.

Forschung & Service

Individuelle Entwicklung

Steigen Sie jetzt in die digitale Fertigung ein und nützen Sie die Vorteile des 3D-Drucks für Ihre Produktion. Wir unterstützen Sie dabei, das richtige Material und den richtigen Prozess für Ihre Anwendungen zu finden. Mit unserem Forschungsteam an Ihrer Seite bewältigen Sie selbst herausforderndste Fertigungsaufgaben.

Service und Schulungen

Cubicure steht Ihnen bei jedem Schritt mit Rat und Tat zur Seite. Wir zeigen Ihrem Team, wie sie das Beste aus Ihren Cubicure Produktionsanlagen und Materialien herausholen. Von Schulungen vor Ort bis hin zu ausführlichen Unterlagen, damit Sie jederzeit voll informiert sind: auf Cubicure ist Verlass.

News & Events

Das Wiener 3D-Druck-Unternehmen Cubicure ergänzt mit der Produktionsanlage Cerion sein Anlagenportfolio und will so die digitale Produktion von der Prototypisierung bis hin zur industriellen Serienfertigung komplett abdecken. Industriebetriebe erhalten durch die Großmaschine einen wesentlichen Baustein, um ihre Produktionsketten vollständig zu digitalisieren. Das seit Jahren bei Cubicure in Entwicklung befindliche Großsystem ist bereits im Pilotkundeneinsatz.
Für ihre gemeinsame Forschung im 3D-Druck wurden Univ.Prof. Dr. Jürgen Stampfl, Geschäftsführer und Chief Science Officer von Cubicure, und Univ.Prof. Dr. Robert Liska mit der international angesehenen H. F. Mark Medaille geehrt.
Dr. Robert Gmeiner, Geschäftsführer und CTO von Cubicure, wurde am 15. Oktober 2021 als einer von Österreichs führenden Entrepreneuren ausgezeichnet.
Das Wiener 3D-Druck-Unternehmen Cubicure ergänzt mit der Produktionsanlage Cerion sein Anlagenportfolio und will so die digitale Produktion von der Prototypisierung bis hin zur industriellen Serienfertigung komplett abdecken. Industriebetriebe erhalten durch die Großmaschine einen wesentlichen Baustein, um ihre Produktionsketten vollständig zu digitalisieren. Das seit Jahren bei Cubicure in Entwicklung befindliche Großsystem ist bereits im Pilotkundeneinsatz.
Für ihre gemeinsame Forschung im 3D-Druck wurden Univ.Prof. Dr. Jürgen Stampfl, Geschäftsführer und Chief Science Officer von Cubicure, und Univ.Prof. Dr. Robert Liska mit der international angesehenen H. F. Mark Medaille geehrt.

Veranstaltungskalender

14 Dez
 ‐ 
14 Dez

Kilometro Rosso Webinar

„New metallic, ceramic and polymeric technologies in additive manufacturing“ mit Dr. Bernhard Busetti