Startseite » Archive für Kathrin Wallner

Kathrin Wallner

Eine Grafik für die besondere Anerkennung von Cubicures Cerion® bei den TCT Awards. Sie zeigt die Logos für die TCT Awards und Cubicure sowie das Logo der Auszeichnung für Polymersysteme. Der im Original englischsprachige Text lautet: Besondere Anerkennung. TCT Hardware-Preis. Polymersysteme. 8. Juni | Hilton Metropole, Birmingham, UK | #TCTAwards.

Besondere Anerkennung für Cerion® von TCT

Die weltweit führende Autorität im Bereich der additiven Fertigung TCT zeichnet jedes Jahr die besten 3D-Druck-Entwicklungen aus. Das 3D-Druck-System Cerion® von Cubicure erhielt im Rahmen der TCT Awards 2022 den Preis für besondere Anerkennung in der Kategorie Polymersysteme.

Zwei Männer in Anzügen und zwei Frauen stehen vor einem Roll-up der Industrie 4.0 Österreich. Die beiden Frauen halten eine Urkunde für den Sonderpreis des ÖWGP-Zukunftspreises 2021.

Zukunftspreis für 3D-gedrucktes Elfenbein

DI Thaddäa Rath der TU Wien und Dr.in Konstanze Seidler der Cubicure GmbH erhielten für ihr Projekt zum Elfenbeinersatz Digory einen Sonderpreis. Das Photopolymer wird mit einem 3D-Druck-System verarbeitet. Es kommt vor allem bei der nachhaltigen Restaurierung von Kunstobjekten zum Einsatz.

Ein Mann steht vor einer Reihe an 3D-Druck-Anlagen und bedient sie mit einem Tablet, das er in der Hand hält.

Industrieller Seriendruck von Kunststoffbauteilen endlich möglich

Das Wiener 3D-Druck-Unternehmen Cubicure ergänzt mit der Produktionsanlage Cerion sein Anlagenportfolio und will so die digitale Produktion von der Prototypisierung bis hin zur industriellen Serienfertigung komplett abdecken. Industriebetriebe erhalten durch die Großmaschine einen wesentlichen Baustein, um ihre Produktionsketten vollständig zu digitalisieren. Das seit Jahren bei Cubicure in Entwicklung befindliche Großsystem ist bereits im Pilotkundeneinsatz.

Zwei Männer stehen gemeinsam mit der Direktorin der TU Wien neben einem Roll-Up des OFI, auf dem "Verleihung H. F. Mark Medaille" steht. Es sind Dr. Robert Liska und Dr. Jürgen Stampfl. Sie zeigen Urkunden für Ihre Ehrung mit der H. F. Mark Medaille 2021.

Auszeichnung mit der H. F. Mark Medaille

Für ihre gemeinsame Forschung im 3D-Druck wurden Univ.Prof. Dr. Jürgen Stampfl, Geschäftsführer und Chief Science Officer von Cubicure, und Univ.Prof. Dr. Robert Liska mit der international angesehenen H. F. Mark Medaille geehrt.

Verschiedene 3D-gedruckte Bauteile und Gegenstände wie zum Beispiel Schnappverbindungen und Schrauben auf weißem Hintergrund. Die Teile bestehen aus Evolution HI, einem schwarzen Kunststoff.

Neues Photopolymer macht ABS Konkurrenz

Das Unternehmen Cubicure GmbH lanciert ein neues Photopolymer, dessen Eigenschaften dem Allroundkunststoff ABS ähneln. Evolution HI wird mit dem Hot Lithography Verfahren gedruckt und ist besonders für die Herstellung von stark beanspruchten Teilen wie Schnappverbindungen, Fittings und Gehäusen geeignet.